Wilkommen in unserem U16 Bereich!


Bittere Niederlage im Derby gegen die SG Jößnitz (57:73)

Wir verlieren unser erstes Speil der Saison ausgerechnet gegen unseren größten Rivalen, die SG Jößnitz  mit 57:73 (30:39)!! Am 25.11 gegen Lichtenstein gilt es deshalb einen Sieg einzufahren.

 

Spielbericht:

 

Spielbericht vom 10.11.2018,

Endlich war es so weit, das lang ersehnte Spiel gegen die SG Jößnitz stand an. Wir starteten mit mit einer 9-ner Bank relativ schleppend in das erste Viertel. Der erste Ball ging jedoch an die Sportfreunde der SG Jößnitz. In den ersten paar Minuten kamen wir noch nicht richtig ins Spiel,  doch dann nahmen wir uns zusammen und verkürzten nach ein paar Schusselfehlern und der Verletzung von Dustin, zum 17-22 zum Ende des ersten Viertels.

Doch die Gegner ließen sich nichts gefallen und bauten ihr Ergebnis weiter aus, wir taten uns schwer sie zu stoppen da sie uns der körperlich ziemlich überlegen waren. Der BCV ließ sich dennoch nichts gefallen und blieb eisern an den Jößnitzern dran. Zur Halbzeit stand es in der Hufelandhalle, 30-39 für unsere Gegner.

Nach der Halbzeitpause war der Wurm drin, die Gegner überliefen uns und die Fouls nahmen auch mächtig zu. 

Nach Ende des Dritten Viertels nahm der BCV, all seine letzte Energie zusammen und spielte ein ordentliches Spiel. 

Am Ende verlor der BCV gegen SG Jößnitz mit 57-73.


Geschrieben von Holly.


Zweites Spiel Zweiter Sieg (66:104 gegen Dittersbach)

Unsere U16 gewinnt nach Zwickau auch gegen Dittersbach mit 66:104.🏀 Am 10.11. (10Uhr Hufelandhalle) will unsere U16 ihr Erfolgsserie im Derby gegen den Tabellenersten SG Jößnitz fortsetzten!!!😤😤
Spielbericht folgt....

Wir gewinnen unser Auftaktspiel gegen Zwickau (53:43)

Unser U16 gewinnt nach einer hart umkämpften Partie ihr Auftaktspiel gegen den BC Zwickau mit 53:43 (38:21)🏀🏀 Super Leute 😎😎 Am 27.10 geht’s gegen Dittersbach 👍👍

 

Spielbericht:

BC Vogtland vs. BC Zwickau

 

Am 22.09.2018, 10:00Uhr war es soweit, unser erstes Spiel der Saison 18/19 brach an und Gegner war kein geringerer als der BC Zwickau. Unsere neue Trainerin A. Steinbrecher hatte uns bereits gewarnt, dass dieses Spiel kein Spaziergang wird und wir waren „onfire“ und heiß auf dieses Spiel. Nun ging es endlich los, wir kämpften um jeden Ball, spielten gute Defense, doch leider gingen wir mit einem Rückstand von 16:17 in die zweiten 10Minuten. Dann ging es richtig los, wir trafen fast alles, ließen unseren Gegner nicht mehr Richtung Korb kommen, wir ließen ihnen kein bisschen Luft mehr zum Atmen und nur aus diesem Grund gingen wir mit einer verdienten 38:21 Führung in die Pause. In der Pause sagte uns unsere Trainerin, dass wir nicht denken sollen, das Spiel wäre „save“ und wir weiter so spielen sollen wie wir aufgehört hatten. Dies gelang uns leider im 3-ten Viertel nicht so gut und wir kassierten leichte Punkte und trafen kaum noch etwas. Es stand dann zum Ende des 3-ten Viertels nur noch 49:35. In den ersten 7 Minuten des 4-ten Viertels hatten wir unsere Gegner kaum noch im Griff und sie kamen wieder bis auf 6 Punkte an uns heran. Doch zum Glück fingen wir uns nach einem Time-Out wieder und holten am Ende noch einen verdienten, aber sehr arbeitsreichen 53:43 Sieg nach Hause.

 

Geschrieben von U16 Spieler Max Schubert.